Herzlich willkommen...

 

beim Heimat- und Altertumsverein der Vredener Lande e.V.!

 

Seit nunmehr 90 Jahren besteht der Heimatverein Vreden, der aus einem Vredener Studentenzirkel entstanden ist, der 1926 eine Heimatausstellung mit Festumzug veranstaltete und sich daraufhin als Verein gründete.

 

 

Die Pflege des Brauchtums, der westmünsterländischen Mundart, der Denkmäler sowie des Landschafts- und Stadtbildes sind neben der Sammlung von Sachgut aus dem Bereich der Alltagskultur und der Aufarbeitung und Präsentation der Ortsgeschichte wichtige Vereinsziele.
Der Heimatverein hat im Laufe der Jahre zudem zahlreiche Bücher und andere Publikationen veröffentlicht, die weit über die Grenzen Beachtung finden.

 

Aus der Sammlertätigkeit des Vereins entstand 1938 das Hamaland-Museum, das bis 1975 vom Verein betreut wurde, bis es an den Kreis Borken übertragen wurde.
In 2017 entstand am Standort des ehemaligen Hamaland-Museums das "KULT" (Kultur und lebendige Tradition Westmünsterland).

Hier finden sich das Hamaland-Museum, das Landeskundliche Institut Westmünsterland, die historischen Teile des Kreisarchives und des Vredener Stadtarchives sowie die Abteilung Kultur- und Heimatpflege des Kreises Borken unter einem Dach zusammen.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere Arbeit geben.

Wenn Sie Interesse haben, dem Verein beizutreten, dann melden Sie sich bei uns.
 

 

Bitte senden Sie Anfragen und Anregungen
per Mail an
info@...