Einladung an die Mitglieder des Heimat- und Altertumsvereins der Vreden Lande e.V. zur Mitgliederversammlung 2018

 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

zur Mitgliederversammlung des Heimat- und Altertumsvereins der Vredener Lande e.V., die

am Montag, dem 19.03.2018, um 19:00 Uhr im Saal der Gaststätte Terrahe, Königstraße 6,

stattfindet, lade ich Sie herzlich ein. Es wird um ein zahlreiches Erscheinen gebeten.

Im Anhang übersende ich Ihnen auch den Entwurf des Vertrags zwischen unserem Verein, der Stadt Vreden und dem Kreis Borken. Anregungen oder Bedenken hierzu können Sie schriftlich an die Postadresse unserer Geschäftsstelle Kirchplatz 14 in Vreden oder auch an unsere E-Mail-Adresse

info@... bis zum 15.03.2018 richten.

 

Tagesordnung

  1. Ehrung der im Jahr 2017 verstorbenen Mitglieder
  2. Jahresrückblick und Berichte der Gruppen
  3. Kassenbericht 2017
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl der Kassenprüfer für das Geschäftsjahr 2018
  7. Wahlen zum Vorstand und Beirat
  8. Besprechung des neuen Vertrages unseres Vereins mit Kreis Borken und Stadt Vreden
  9. Abstimmung über den neuen Vertrag
  10. Verschiedenes

 

Im Anschluss an die Regularien wird Dr. Hermann Terhalle einen Lichtbildvortrag mit dem Thema “Kolumbien – ein Land im Wandel“ halten.

 

 

                                              

 

Mit freundlichem Grüßen

gez.

 

 

Guido Leeck

(Erster Vorsitzender)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

Der umseitig beigefügte Mitgliedsausweis, der ausgeschnitten werden kann, ermöglicht den freien Eintritt in die Dauerausstellung im kult-Westmünsterland in Vreden. Der Mitgliedsausweis muss an der Kasse des kult vorgezeigt werden!

 

Heimat- und Altertumsverein

der Vredener Lande e.V.

 

Jahresbericht 2017

 

< >24.01.2017: Premiere des Films „Adel-Bauern-Roboter – Die unglaubliche Zeitreise durch die Geschichte Vredens“ im kult mit 130Zuschauern, der vom Heimatverein Vreden und der Sparkasse Westmünsterland anlässlich des 175jährigen Jubiläums der Sparkasse produziert wurde. Weitere Filmvorführungen am 31.01., 08.02., 13.02 und 20.02.2017 im Vredener Kino der Familie Paffrath sowie am 02.02. in der Aula des Gymnasiums Georgianum mit insgesamt fast 2000 Zuschauern! 02.02., 09.02., und 16.02.2017: Zwei Plattdeutsche Abende mit „Moosääten“ bzw. ein Nachmittag mit „Plassääten“ zum Thema „Usse Jüffer un Magister“ in der Gaststätte Terrahe mit insgesamt 300 Teilnehmern, Leitung Sandra Lentfort06.03.2017: Aufstellung des neuen Sandsteinblocks in der Gasthausstraße zur Wiedermontage der Bronzetafel des Heimatvereins Vreden, die an den Verlauf des Immunitätsgrabens erinnert.09.03.2017: Generalversammlung und außerordentliche Generalversammlung zum Beschluss einer neuen Vereinssatzung. Nach den Regularien hielt die unseres Vereins einen Lichtbildvortrag über die im Jahr 2016 durchgeführten Grabungen. 55 Teilnehmer17.03.2017: Besichtigung Miniaturschuhmuseum und Ausstellung im neuen Geschäftshaus von Georg Wessels unter dem Motto „Größte Füße – kleinste Schuhe“ mit 17Teilnehmern. Leitung: Guido Leeck30.03.2017: Feier des Richtfests von „Früchtings Scheune“ in der Museums-Hofanlage im Stadtpark.03.06.2017: Grenzwanderung Meddo/Zwillbrock mit Enthüllung des Gedenksteins „250 Jahre Burloer Konvention“, 50 Teilnehmer, Leitung: Petra Depenbrock und Guido Leeck01.07.2017: Exklusive Fahrt für Frauen nach Zutphen. 33 Damen haben an der Tagesfahrt teilgenommen. Leitung: Sandra Lentfort, Birgit Kemper, Annette Leeck und Petra Depenbrock19.07.2017: In der Museums-Hofanlage „Früchtinghoff“ wurde ein Nachmittag mit alten Kinderspielen als Ferienpassaktion der Stadt Vreden veranstaltet. Insgesamt 30 Kinder hatten vergnügte Stunden bei bestem Wetter! Leitung: Petra Depenbrock, Birgit Kemper und Monika Cluse10.-19.09.2017: 10-tägige Fahrt des Heimatvereins Vreden zu den Küsten der Ostsee – Deutschland-Dänemark-Schweden mit 41 Teilnehmern. Leitung: Hermann Terhalle23.11.2017: Buchpräsentation „Sankt Felicitas in Vreden – Verehrung-Kirche-Kirchenschatz“, Band 97 der Beiträge des Heimatvereins Vreden zur Landes- und Volkskunde, in der Stiftskirche St. Felicitas mit ca. 150 Zuhörern, Leitung: Guido Wachtel und Guido Leeck03.12.2017: Märchennachmittag in der Ammeloer Bücherei im Rahmen der Krippenausstellung des Heimatvereins Ammeloe. 20 Kinder lauschten gespannt in Laufe des Nachmittags der Märchenerzählerin Dagmar Sikora. Leitung: Thomas OstendorfMundart- und BrauchtumspflegeDenkmalpflege Unterstützung des kult - Kultur und lebendige Tradition Westmünsterlandwww.kult-westmuensterland.de eingesehen werden.

 

 

< >

Im Berichtsjahr erschienen folgende Bücher:

Band 96:

Hermann Terhalle: Aus der Geschichte des Westmünsterlandes im 19. Jahrhundert; Juni 2017

Band 97:

Julia von Ditfurth, Volker Tschuschke (Red.): Sankt Felicitas in Vreden – Verehrung-Kirche-Kirchenschatz; erschienen im November 2017

Band 98:

Hermann Terhalle: Vreden entdecken-Stadtzentrum und Bauerschaften; erschienen Dezember 2017

Für 2018 ist bisher vorgesehen:

Band 99:

Christoph Holtwisch (Red.): 70 Jahre Soziale Marktwirtschaft – Made in Vreden; Sommer 2018

 

Ein Verzeichnis der noch verfügbaren Bücher, die der Heimatverein Vreden publiziert hat, sind im Internet unter www.heimatverein-vreden.de ersichtlich. Der Verkauf bzw. die Buchbestellungen erfolgen über den Vredener Buchhandel und über den Museums-Shop im kult sowie per E-Mail unter der Adresse info@...  

 

< >

Stand am 31.12.2017: insgesamt 727 Mitglieder.

 

 

Guido Leeck

(Erster Vorsitzender des Heimat- und Altertumsvereins der Vredener Lande e.V.)