Heimat- und Altertumsverein der Vredener Lande e.V.

Geschäftsstelle: Kirchplatz 14, 48691 Vreden

 

 

Winterprogramm 2018/2019

 

Besuch des Archivs im kult

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für deutsch-niederländische Zusammenarbeit
und Städtepartnerschaften der Stadt Vreden

 

 

Di.20.11.2018

Kreisarchivarin Renate Volks-Kuhlmann vom kult wird nach einer allgemeinen Einführung
anhand von ausgewählten Akten, Fotos, Karten und Gesetzesblättern auf die Entstehung
der preußisch- niederländischen Staatsgrenze, die Auswirkungen auf das Leben der
Menschen beiderseits der Grenze, die Abtretung eines sogenannten Sperrgebietes nach
dem Zweiten Weltkrieg sowie den Beginn der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit am
Beispiel der Hollandhilfe nach der Flutkatastrophe 1953 eingehen. Anschließend wird bei
einer Führung durch das Magazin gezeigt, wie Archivalien sachgerecht dauerhaft aufbe-
wahrt werden.
Beginn ist um 18.00 Uhr im kult.

 

 

 

Märchen-Nachmittag in Ammeloe

 

 

So. 16.12.2018

(3. Advent)

Ein Märchen-Nachmittag wird wieder in der Ammeloer Bücherei stattfinden! Die Kinder
werden mit Geschichten aus der Märchenwelt in den Bann gezogen, während Eltern und
Großeltern die Gelegenheit haben die traditionelle Krippenausstellung des Heimatvereins
Ammeloe zu besuchen und Kaffee und Kuchen zu genießen. Die Märchen werden von 1
4.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Bücherei neben dem Heimathaus Noldes, Am Kring 20 in
Ammeloe erzählt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Leitung: Thomas Ostendorf

 

 

 

 

Tagesfahrt zur weltgrößten Fendt-Oldtimer-Sammlung

 

 

Sa. 12.01.2019

Die Treckertruppe bietet eine Tagesfahrt zur weltgrößten Fendt-Oldtimer-Sammlung der
Fa. J-Reiff in Troisvierges, Luxemburg an mit einer Führung durch Sammlung, Betrieb und
Werkstätten. Die Kosten i.H.v. 30,00 € beinhalten die Busfahrt, Führung und Imbiss.

Anmeldung und Vorkasse bis zum 25.11.2018 bei Ferdinand Winkelhorst, Crosewick 10,
Tel. 0171-6591694. Abfahrt um 8.00 Uhr ab Busbahnhof.

Leitung: Frank Gebing und Ferdinand Winkelhorst.

 

 

 

Kaffee und Plaß

 

 

Do. 07.03.2019

Der plattdeutsche Nachmittag beginnt um 14.00 Uhr und findet im Saal des Gasthauses
Terrahe, Königstraße 6, statt. Verschiedene Gewährsleute erzählen zum Thema
„Dummtüüg und Blagerei“.

Leitung: Sandra Lentfort

 

 

 

 

Moosääten

 

 

Mo. 11.03.2019

und

Do. 14.03.2019

Die Moosääten-Abende zum Thema „Dummtüüg und Blagerei“ beginnen jeweils um
19.00 Uhr im Saal des Gasthauses Terrahe.

Leitung: Sandra Lentfort

 

 

Hinweis: Wegen der begrenzten Plätze sind Eintrittskarten am Ersten Adventssonntag
(02. Dezember 2018) ab 10:00 Uhr im Gasthaus Terrahe zum Preis von 7,- Euro für die Nachmittags-
und 11,- Euro für die Abendveranstaltung erhältlich. Danach können Eintrittskarten unter der Adresse
Marienhook 8 (Tel.: 02564/392772) erworben werden. Für die drei Termine werden, wie in den ver-
gangenen Jahren, lediglich vier Karten pro Person abgegeben, um möglichst vielen Interessierten die
Teilnahme zu ermöglichen.

 

 

 

Kinder aufgepasst! „Alte Gerichte neu entdeckt“

 

 

Sa. 16.03.2019

In Kooperation mit dem ‚aktuellen forum VHS‘ bietet der Heimatverein einen Kochkurs für
Kinder an. Im Mittelpunkt stehen Gerichte aus früheren Zeiten, die modern und kindge-
recht interpretiert werden. Hierfür werden überwiegend alte und wiederentdeckte,
saisonale Gemüse- und Obstsorten verwendet und vorgestellt. Die Kinder werden
spielerisch an die historischen Rezepte herangeführt und sie erfahren viel Wissenswertes
über die Zutaten und den Anbau. Agnes Witte wird den Kurs in den Räumen der VHS
durchführen. Das Angebot wird auch im Kursheft des ‚aktuellen forums‘ zu finden sein.
Für die Mitglieder des Heimatvereins ist dieser Kurs, bis auf eine Umlage i.H.v. 5,00 €,
kostenlos.
Beginn: 9.00 Uhr; Ende: 12.00 Uhr; Teilnehmerzahl: max. 12 Kinder im Alter von
6 – 12 Jahren. Achtung: Anmeldungen bis zum 01.12.2018 an
heimatverein-kochkurs@... oder unter 02564/98298.

Leitung: Petra Depenbrock

 

 

 

 


Generalversammlung

 

 

Mo. 18.03.2019

 

Die Generalversammlung beginnt um 19.00 Uhr im Saal des Gasthauses Terrahe.
Nach den Regularien wird Dr. Hermann Terhalle einen Bericht über Algerien vortragen
anlässlich seiner Reise, die im September 2018 stattgefunden hat: „Algerien – zwischen
der arabischen und der französischen Welt“.

 

 

Do. 09.03.2017

 

 

 

Studienreise des Heimatvereins Vreden nach Burgund

 

 

Sa. 07.09.2019

bis

Sa. 14.09.2019

1. Tag: Fahrt von Vreden nach Straßburg, am Nachmittag Besichtigung von Straßburg

2. Tag: Weiterfahrt über Colmar und Bonchamps nach Dijon

3. bis 6. Tag: Hotel in Dijon. Von dort aus Besuch der Stadt Dijon und Fahrten zu den
burgundischen Sehenswürdigkeiten in Fontenay, Cluny, Beaune, Autun, Paray le Monial
und Vezelay u.a.

7. Tag: Fahrt von Dijon über Nancy und Metz nach Trier

8. Tag: Besuch der Stadt Trier, Rückfahrt am Nachmittag nach Vreden mit kurzem Halt in
einem Moselstädtchen.

Die Fahrtkosten betragen pro Person im DZ in 3***-Hotels 1.075,- €. Im Preis sind ent-
halten: sieben Übernachtungen mit Halbpension, Führungen, eine Weinprobe an der
Côte d’Or und Audiogeräte.

Reisebegleitung: Dr. Hermann Terhalle. Anmeldungen können ab sofort erfolgen beim
Busunternehmen Werner Bußmann, Vreden, Windmühlentor 12, Telefon 02564/1342.

 

 

 

 

 

Publikationen

 

 

Für die Wintersaison 2018/19 ist folgende Publikation in der Reihe der Beiträge des Heimatvereins Vreden
zur Landes- und Volkskunde vorgesehen:

 

 

 

 

 

Band 99

 

 

 

 

 

 

Christoph Holtwisch (Red.): „Die Soziale Marktwirtschaft – Made in Vreden.
Alfred Müller-Armack im Herz-Jesu-Kloster in Vreden-Ellewick.“
Aufsatzsammlung mit Beiträgen der Tagung „70 Jahre Soziale Marktwirtschaft“, 60 Abb.               umfasst c.  200 voraussichtlich im Februar 2019 erscheinen.

 

 

 

 

Der jeweilige Erscheinungstag des Buches samt Angaben zu den Themen und Inhalten sowie die
Bekanntgabe des Buchpreises werden in der Tagespresse bekanntgegeben. Die Bücher des Vereins sind
im Vredener Buchhandel und im kult-Westmünsterland erhältlich. Buchbestellungen können auch direkt im
Internet unter www.heimatverein-vreden.de unter der Rubrik „Kontakt“ erfolgen. Abonnenten der Reihe
erhalten 25% Ermäßigung und werden direkt beliefert. Ein Verzeichnis der noch verfügbaren Bücher und
Schriften, die der Heimat- und Altertumsverein der Vredener Lande publiziert hat, ist ebenfalls im Internet
unter www.heimatverein-vreden.de unter der Rubrik „Veröffentlichungen“ einzusehen.