"Alte Gerichte neu entdeckt“
- Gemeinsame Veranstaltung von VHS und Heimatverein Vreden-

 

In Kooperation mit dem „aktuellen forum VHS“ hat der Heimatverein einen Kochkurs für Kinder im Rahmen des Wintersprogramms angeboten.

Im Mittelpunkt standen Gerichte aus früheren Zeiten, die modern und kindgerecht interpretiert worden sind. Hierbei wurde überwiegend auf saisonale und regionale Produkte zurückgegriffen.

 



Agnes Witte erklärte ausführlich jedes Rezept und beschrieb anschaulich die verwendeten Lebensmittel. Alle Kinder zeigten großes Interesse an den Zutaten und berichteten selbst von ihren bereits gesammelten Erfahrungen in Garten und Küche.
Die 12 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren hatten sehr viel Spaß beim Kochen der Gerichte.

 

 

 

Es wurden u.a. Reibeplätzchen gebacken, Linseneintopf gekocht, Kohlrouladen zubereitet, Apfelmus frisch hergestellt und natürlich durfte auch der Vanillepudding nicht fehlen.
Der Ein oder Andere war beim anschließenden gemeinsamen Essen positiv überrascht von Produkten, die sonst vielleicht nicht so gerne gegessen werden.

 

 

 

Satt und mit viel Applaus für alle kleinen Köche und Köchinnen war man sich einig, dass ein Kurs in dieser Art gerne wiederholt werden darf.