Sonderpreis des Landrates für den Heimatverein Vreden anlässlich
der Verleihung des Felix-Sümmermann-Preises

 
Der Heimat- und Altertumsverein der Vredener Lande e.V. ist im Rahmen der Verleihung des Felix-Sümmermann-Preises 2018 mit einem Sonderpreis des Landrates ausgezeichnet worden. Der Kreis Borken vergibt seit einigen Jahren den Felix-Sümmermann-Preis, um die Bemühungen von Privatpersonen, Vereinen oder Gruppen für Denkmäler aller Art zu würdigen.
 
Neben Baudenkmälern können auch wissenschaftliche Arbeiten als Vorschlag eingereicht werden, die im direkten Zusammenhang zu Baudenkmälern stehen und zu deren Dokumentation und Erforschung beitragen. Die Preise sind dotiert mit einem Preisgeld, das von der Sparkasse Westmünsterland gestiftet wird.
 
Am 10.09.2018 ist der Felix-Sümmermann-Preis während einer Feierstunde im Heimathaus Ahaus-Wessum an Preisträger verliehen worden, die sich um den Erhalt von verschiedenen Denkmälern verdient gemacht haben.
Der Heimatverein Vreden hat im Jahr 2017 in seiner Schriftenreihe zur Landes- und Volkskunde das Buch „St. Felicitas – Verehrung – Kirche – Kirchenschatz“ als Band Nr. 97 herausgegeben.
In wissenschaftlichen Aufsätzen wurden, ergänzt durch historische Grundrisszeichnungen, grundlegende und wegweisende neue Erkenntnisse zur Baugeschichte, zum Kult und zur Ausstattung der Stiftskirche
St. Felicitas in Vreden veröffentlicht.

Für dieses Buch ist es dem Heimatverein gelungen, neben eigenen Kräften sowohl hoch renommierte erfahrene, als auch mit aktuellen Forschungen hervortretende, jüngere Autorinnen und Autoren zu gewinnen.
 
Damit leistet diese Publikation, die unter der Redaktion von Dr. Julia von Ditfurth und Dr. Volker Tschuschke entstand, einen wichtigen Beitrag zur Erforschung dieses bedeutenden Baudenkmals mit der Hallenkrypta aus dem 11. Jahrhundert und dem Kirchenbau aus dem 12. Jahrhundert.
 
Stellvertretend für die Autorinnen und Autoren nahmen Sandra Lentfort und Petra Depenbrock vom Vorstand des Vredener Heimatvereins die Urkunde und das Preisgeld von Herrn Landrat Dr. Zwicker und Herrn Büngeler von der Sparkasse Westmünsterland entgegen.
 
Der „Stiftsband“ ist im Vredener Buchhandel, im Museums-Shop im kult sowie beim Heimatverein Vreden zum Preis von 27,00 € erhältlich.
 
Weitere Informationen zu diesem Band unter www.heimatverein-vreden.de.
 
 
 
Foto 1 (Kreis Borken, Pressestelle)
Foto 2 (Heimatverein)